Die Vampirschwestern

Die Vampirschwestern
Trailer ansehen
Galerie ansehen

Genre: Familienfilm, Kinderfilm

Produktionsjahr: 2012

Ko-Produktion: Deutsche Columbia Pictures Filmproduktion GmbH, Frank-Markus Barwasser

Verleih/Vertrieb: Sony Pictures Releasing

Weltvertrieb: Arri Worldsales

Drehbuch: Ursula Gruber

Regie: Wolfgang Groos

Kamera: Bernhard Jasper

Casting: Daniela Tolkien

Schnitt: Stefan Essl

Musik: Helmut Zerlett

Szenenbild: Anette Ingerl

Kostümbild: Anke Winckler

Maske: Georg Korpás, Kathrin Bornmüller

Ton: Sylvain Remy

Kinostart: 27.12.2012

Darsteller: Laura Roge, Marta Martin, Christiane Paul, Stipe Erceg, Michael Kessler, als Gast: Richy Müller, Jamie Bick, Jonas Holdenrieder, Jeremias Meyer, Xaver Wegler, Maj Jablonski, Robin Kirsch, Viola von der Burg, Christian A. Koch, Regine Vergeen, Hans Peter Deppe, Ilse Strambowski u.v.a.

Synopsis: An einem schönen Sommertag hält ein Möbelwagen in einer ruhigen Straße der Stadt Bindburg. Es entsteigen ihm vier eigenartige Gestalten: Vater, Mutter und zwei 12-jährige Mädchen. Die Mutter sieht normal aus, die andern drei sind bleich und seltsam gekleidet. Es handelt sich um das Ehepaar Tepes mit ihren zwei Töchtern. Die Mutter Mensch, der Vater Vampir, die Töchter sind Halbvampire und Zwillingsschwestern. Nachdem sie zwölf Jahre in Transsilvanien gelebt hatten, sind sie auf Wunsch der Mutter nach Deutschland übergesiedelt.
Die Mädchen müssen sich nun an die Gegebenheiten eines Menschen- Alltags anpassen: tagsüber zur Schule gehen, Sonnenbrillen tragen, dicke Sonnencreme-Schichten auflegen. Am schlimmsten ist jedoch, daß sie keine Freunde haben und immer aufpassen müssen, sich nicht zu verraten. Niemand soll erfahren, daß sie Vampire sind, denn sonst stünde ihre ganze beschauliche Existenz auf dem Spiel.

Förderung: FFF Bayern, Film- und Medienstiftung NRW, FFA, DFFF

Auszeichnung: TIFF Kids International Film Festival, Toronto 2013 - TIFF Kids Young People’s Jury Award